Kindersicherheitstag

Am 14.06.2022 ab 9:00

Am Dienstag, den 14.06.2022 konnte wir zusammen, bei schönem Wetter, mit dem Bayerischen Bauern Verband,  dem Walderlebniszentrum, der Berufsgenossenschaft, der Landwirtschaftliche Krankenkasse, der Polizei und dem Bayerischen Roten Kreuz einen Kindersicherheitstag am Bauernhof der Familie Hanrieder in Haidhof 1 abhalten. Wir erklärten den rund 60 Kindern worauf sie im falle eines Brandes achten müssen. Vorgestellt wurden besonders Rauchmelder, CO2-Melder sowie Feuerlöscher und unser Fahrzeug Florian Zolling 40/1. Anhand eines brennenden Papierkorb zeigten wir auf, wie leicht man mit einem handelsüblichen Drucksprüher der das Wasser fein zerstäubt einen Brand löscht ohne größeren Schaden anzurichten. Natürlich durften die „kleinen“ dann auch mit dem C-Feuerwehrschlauch ein Verkehrshütchen umspritzen. Da wir leider nicht in direkter nähe eines Hydranten waren mussten wir unseren Wasservorrat im Tank einteilen was uns auch gelungen ist. Unser HLF „Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug“ ist mit einem 2000 l Wassertank ausgestattet und verfügt zusätzlich über eine interne Schaummittelzumischanlage. Große Verwunderung war als wir erklärten, das ohne externe Wasserzufuhr der Tank in knapp 2 Minuten leer ist. Im Anschluss wurde noch vorgeführt wie gefährlich Heuballen sein können. Dafür wurde ein Heuballen auf eine am Boden liegende Melone fallen gelassen. Das es der Melone danach nicht mehr so gut ging kann man sich vorstellen. Zum Schluss wurden noch Danksagungen ausgesprochen und Herr Benno Zierer MdL überreichte jeden der „kleinen“ eine Urkunde.

Wir die Feuerwehr Zolling bedanken uns das wir diesen schönen Tag mitgestalten durften und hoffen das alle Spaß hatten und viel über Sicherheit gelernt haben.

<< Aktuelles      << Archiv 2022